Der Health Hack 2023 findet vom 4.-5.3.2023 im TRAFO Hub in Braunschweig statt. Zwei Tage lang soll gehackt, gecodet und getüftelt sowie Lösungen für die Gesundheit und Pflege von morgen gefunden werden. Nach intensiver Arbeit winken Preisgelder von bis zu 1000 Euro. Die LINGA ist als Premium-Partner mit an Bord.

Der Bereich Health ist Dein Ding? Du hast eine Idee, mit der das Gesundheitssystem verbessert werden kann? Und du hast Lust, mit Gleichgesinnten intensiv an dieser Idee zu feilen und sie zu präsentieren? Dann ist der Health Hack 2023 genau das richtige Format für dich. Denn deine Idee zählt!

Preisgelder bis zu 1000 Euro

Der HealthHack in Braunschweig bietet geballte Expertise an ganzen zwei Tagen. Die Teilnehmenden treffen Teammitglieder, Fachleute sowie Zukunftsmacherinnen und -macher. In entspannter Atmosphäre können Ideen entstehen, verfeinert und zum Fliegen gebracht werden. Neben Mentoring, Netzwerkkontakten, Essen und Getränken können sich die Teilnehmenden auf die Möglichkeit zu Preisgeldern von bis zu 1000 Euro freuen.

Zu den Themenfeldern des Health Hacks gehören:

  • Gesundheit
  • Pflege
  • Gesundheitskommunikation
  • Künstliche Intelligenz
  • Virtual Reality
  • Augmented Reality
  • Robotik
  • Health@Home

Prototyp, App oder Anwendung gesucht

Ziel des Hackathons ist es, im Team einen Prototypen, eine App oder eine Anwendung für das Gesundheitswesen zu entwickeln. Programmieren kann ein Bestandteil der Ideenumsetzung sein, muss es aber nicht. Was zählt, ist Motivation und das Interesse an Innovation und Gesundheit. Wir freuen uns als Jury-Mitglied auf viele spannende Ideen und unterstützen als Mentorin tatkräftig vor Ort. Wir sehen uns in Braunschweig!

Weitere Infos zum Health Hack 2023 sowie die Möglichkeit zum Ticketkauf gibt es online bei der Metropolregion.

(Bild: metropolregion.de/Health Hack)